Bern: Assistant/postdoc position in philosophy of science

Please see below for an ad (in German) for a 75% assistant/postdoc position in philosophy of science with a research focus in philosophy of physics or epistemology of science at the University of Bern. The successful candidate will be expected to be able–at least in the medium run–to teach both in German and in English. The position is for 4 years (extendable for up to another 2 years), so is not tenure-track. It should be noted, though, that these position tend to be well paid by international standards (though Switzerland is expensive!). Here’s the ad:

Am Institut für Philosophie der Universität Bern ist ab dem 1.9.2014 eine Assistenzstelle mit einem Beschäftigungsgrad von 75% im Bereich Wissenschaftsphilosophie zu vergeben.

Gesucht wird eine Person, die
– eine hervorragende Promotion in Wissenschaftsphilosophie oder einem angrenzenden Fach vorweisen kann,
– eine Habilitation in Wissenschaftsphilosophie anstrebt,
– über Lehrerfahrungen verfügt und wenigstens mittelfristig in deutscher und englischer Sprache unterrichten kann,
– diskussionsfreudig ist und gerne und professional im Team arbeitet,
– bereit ist, in beschränktem Umfang administrative Aufgaben zu übernehmen.

Erwünscht sind:

– internationale Publikationen,
– Forschungsinteressen in der Philosophie der Physik und/oder der Epistemologie der Wissenschaften.

Das Berner Institut für Philosophie ist das zweitgrösste in der Schweiz und bietet mit vielen internationalen Gästen und Tagungen sowie mit Drittmittelprojekten ein spannendes Forschungsumfeld.

Die Stelle läuft über 4 Jahre und kann um maximal 2 Jahre verlängert werden. Das Lehrdeputat beträgt 3 SWS. Der Zeitpunkt des Stellenantritts ist verhandelbar.

Frauen sind nachdrücklich aufgefordert, sich auf die Stelle zu bewerben.

Um sich zu bewerben, reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:
– Motivationsschreiben,
– Curriculum Vitae mit Publikationsliste und Verzeichnis der abgehaltenen Lehrveranstaltungen,
– Zeugniskopien (Master, Promotion),
– Skizze eines Habilitationsprojekts (ca. 2 Seiten),
– eine Arbeitsprobe im Umfang von ca. 25 Seiten.

Bitte veranlassen Sie ausserdem, dass mindestens ein akademisches Referenzschreiben zugestellt wird (z.B. von der Person, die die Doktorarbeit betreut hat). Das Schreiben kann der Bewerbung auch beigelegt werden.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, bevorzugt in elektronischer Form, bis zum 27.6.2014 an
Prof. Dr. Dr. C. Beisbart, Institut für Philosophie, Universität Bern, Länggassstr. 49A, CH-3012 Bern, Schweiz, Claus.Beisbart@philo.unibe.ch

Für weitere Fragen steht C. Beisbart gerne zur Verfügung.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Funding opportunities, Graduate student corner, Job openings, Jobs, wuthrich

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s