Non-tenure-track Assistant Professorship: Wuppertal

This position at the University of Wuppertal has been advertised today in “Die Zeit”. The deadline for applications is 11 May 2011. Even though the ad is in German, I would assume that they also consider applications in English (though you probably would want to check that with Professor Gregor Schiemann). Here is the ad:

Bergische Universität Wuppertal

Es ist zu besetzen:

Im Interdisziplinären Zentrum für Wissenschafts- und Technikgeschichte (IZWT)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Juniorprofessur für Philosophie mit einem Schwerpunkt in der Philosophie der Physik
Bes.-Gruppe: W 1 BBesG (gem. § 36 HG)

Die Juniorprofessorin oder der Juniorprofessor soll die in Philosophie der Physik vorhandenen Stärken des IZWT in den Grundlagen der modernen Theorien von Raum, Zeit und Materie weiter ausbauen helfen (relativistische Gravitationstheorien, Teilchenphysik). Die Bewerberin oder der Bewerber sollte Fähigkeiten zur Zusammenarbeit im internationalen Rahmen wie auch zur Einwerbung von Drittmitteln vorweisen können. Im Besonderen wird die Beteiligung am Ausbau der gegenwärtigen Kooperation zwischen Wissenschaftsphilosophie, Wissenschaftsgeschichte und Physik erwartet. In der Lehre verantwortet die Professur vor allem die Ausbildung der Studierenden in den Philosophischen Grundlagen der Naturwissenschaften auf Bachelor- und auf Master-Ebene. Erwartet werden die konzeptionelle Ausgestaltung des Fachgebiets in den jeweiligen Curricula, die konstruktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Studiengängen sowie die Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung. Pädagogische Eignung sowie die Bereitschaft zu hochschuldidaktischer Weiterbildung wird vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen
Eine herausragende, für das Fachgebiet einschlägige Promotion, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegen darf sowie weitere wissenschaftliche Leistungen, nachgewiesen durch Erfahrungen in der Mitarbeit von Drittmittelprojekten und signifikante Publikationsleistungen in qualitativ hochwertigen Fachorganen. Die Bewerberin/ Der Bewerber sollte ein Höchstalter von 35 Jahren nicht überschreiten und mindestens zwei Jahre außerhalb der Universität Wuppertal wissenschaftlich gearbeitet haben. Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren werden für die Dauer von drei Jahren zu Beamtinnen oder Beamten auf Zeit ernannt. Das Beamtenverhältnis der Juniorprofessorin oder des Juniorprofessors kann im Laufe des dritten Jahres um weitere drei Jahre verlängert werden, wenn sie oder er sich als Hochschullehrerin oder Hochschullehrer bewährt hat.

Die Erfüllung des Gleichstellungsauftrages sowie die Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW gehört zu den besonderen Aufgaben der Dienstkräfte mit Leitungsfunktionen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist: 11.05.2011

Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Unter Angabe der Kennziffer P11009 sind Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Schriftenverzeichnis und ggf. Verzeichnis der bisherigen Lehrveranstaltungen zu richten an:
Bergische Universität Wuppertal
Herrn Univ.-Prof. Dr. Gregor Schiemann
Philosophisches Seminar und IZWT
42097 Wuppertal

Advertisements

Leave a comment

Filed under Job openings, wuthrich

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s