Hannover: W2 Position in Philosophy and History of Natural Sciences

Am Institut für Philosophie ist eine

Universitätsprofessur
für Philosophie und Geschichte der Naturwissenschaften
BesGr. W2 BBesO

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die künftige Stelleninhaberin / der künftige Stelleninhaber soll im neuen Institut für Philosophie, das auf Wissenschaftsphilosophie ausgerichtet ist, die Philosophie und Geschichte der Naturwissenschaften in Forschung und Lehre in großer Breite vertreten. Dazu gehört die Ausbildung für das gymnasiale Lehramt in den Unterrichtsfächern „Philosophie“ und „Werte und Normen“. Vertiefte Kenntnisse in mindestens einer Naturwissenschaft werden vorausgesetzt. Erwartet wird die Bereitschaft zu fachübergreifender Zusammenarbeit in Forschung und Lehre sowie die Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Studiengänge. Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln und gute internationale Kontakte werden vorausgesetzt.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Aufgaben im Allgemeinen und die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus dem Niedersächsischen Hochschulgesetz (NHG). Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert.

Die Leibniz Universität Hannover hat sich das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen deutlich zu erhöhen. Wissenschaftlerinnen werden deshalb nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht.

Das Leitbild der Leibniz Universität Hannover misst insbesondere der intensiven Beratung und Betreuung der Studierenden und der Einbindung der Universität in der Region und Niedersachsen neben der internationalen Orientierung von Lehre und Forschung einen hervorragenden Wert bei. Deshalb erwartet sie von den Professorinnen und Professoren, dass sie zur Förderung dieses Zieles ihren Lebensmittelpunkt in die Region Hannover legen. Bewerberinnen und Bewerber, die zum Zeitpunkt der beabsichtigten Ernennung das 50. Lebensjahr schon vollendet haben und nicht bereits im Beamtenverhältnis stehen, werden grundsätzlich im Angestelltenverhältnis eingestellt.

Anmerkung: Die üblichen Bewerbungsunterlagen sollten Angaben über Gutachterinnen bzw. Gutachter von Promotion und Habilitation enthalten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.03.2010 an
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Dekan der Philosophischen Fakultät
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene , Tel. +49 511.762 -5151, E-Mail hoyningen@ww.uni-hannover.de gerne zur Verfügung.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Job openings

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s